Facebook

Ankündigung Bundesnetzagentur in Ingolstadt: Dialog zum Szenariorahmen 2019-2030

    • Bundesnetzagentur in Ingolstadt: Dialog zum Szenariorahmen 2019-2030

      Dialog zum Szenariorahmen 2019-2030

      Beginn 01.02.2018 10:30 Uhr
      Ende 01.02.2018 16:30 Uhr


      Ort:
      IHK

      Despag-Straße 4a
      85055 Ingolstadt

      Wie viel Strom wird in den kommenden Jahren aus erneuerbaren Energien stammen, wie viel wird konventionell erzeugt? Und wie wird sich der Stromverbrauch verändern? Das soll der Szenariorahmen 2019-2030 beschreiben. Zwei Dialog-Veranstaltungen bieten die Gelegenheit, über das Dokument zu diskutieren.

      Anfang 2018 startet die Bundesnetzagentur die Konsultation des aktuellen Szenariorahmens.
      Mit dem Szenariorahmen wollen die Übertragungsnetzbetreiber ermitteln, wie die künftige Energielandschaft in Deutschland aussehen wird. Damit ist das Dokument die Grundlage für die Ermittlung des notwendigen Netzausbaus.
      Die interessierte Öffentlichkeit kann sich in der Konsultationsphase nicht nur schriftlich zum Szenariorahmen 2019-2030 äußern. In zwei Workshops können die Teilnehmenden auch direkt das Gespräch mit Vertretern der Bundesnetzagentur und der Übertragungsnetzbetreiber suchen.

      Teilnahme
      Die Veranstaltung ist öffentlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Reisekosten werden nicht erstattet. Da das Platzangebot begrenzt ist, bittet die Bundesnetzagentur um Anmeldung
      ANMELDUNG HIER