Facebook

Aufruf zum Protest: Ministerpräsident Söder am 19.06.18 in Marktredwitz

    • Aufruf zum Protest: Ministerpräsident Söder am 19.06.18 in Marktredwitz

      Aufruf zum Protest: Ministerpräsident Dr. Markus Söder besucht die Stadt Marktredwitz

      Wann: Am Dienstag, den 19. Juni 2018

      Wo: Schützenfestzelt Marktredwitz

      Demo-Treffpunkt: Marktredwitz beim alten Rathaus gegenüber Frey-Centrum um 17 Uhr






      Initiative „Seußen wehrt sich“

      Die Regionen Oberfranken und Oberpfalz sind massiv durch den überdimensionierten Stromnetzausbau in Deutschland betroffen. Zum einen verläuft durch große Teile unserer Heimat der bereits bestehende Ostbayernring als Freileitung in Wechselstromtechnik. Aufgrund der geplanten Ertüchtigung der Leistung auf vorerst 3,3 GV erwartet uns ein gigantischer Neubau mit bis zu 80 Meter hohen Masten.
      Bereits sehr stark belastet durch diese Planungen sind die Regionen zusätzlich Vorzugsvariante für den Verlauf des erdverkabelten SüdOstLinks in Gleichstromtechnik. Für die Verlegung dieser Leitung gibt es derzeit eine gesetzliche Verpflichtung für Erdverkabelung. Allerdings lassen auch hier Ausnahmen im “Kleingedruckten” zu, dass es zu Freileitungen kommen kann, sobald es aus naturschutzrechtlicher oder bautechnischer Sicht erforderlich ist.
      Die angeblich gewünschte “Energiewende” ist deutschlandweit ein Fiasko ohne Gleichen. Dass es dafür keinen durchdachten Masterplan gibt, zeigt nicht nur die Bundesregierung, sondern auch unser neu gewählter Ministerpräsident Dr. Markus Söder. In seiner Regierungserklärung am 18. April 2018 vor dem Bayerischen Parlament hat er die Energiepolitik/Energiewende mit keinem einzigen Wort erwähnt.

      Dieses zukunftsträchtige Thema ist für uns alle von großer Bedeutung und wird uns über viele weitere Generationen hin beschäftigen. Es ist das Recht, vor allem aber auch die Pflicht eines jeden Politikers und Bürgers sich mit dieser Angelegenheit auseinanderzusetzen!

      Wir wohnen momentan noch da, wo andere Urlaub machen...
      ... bis die Mega-Monster-Stromtrassen kommen!

      Lassen Sie uns gemeinsam für den Erhalt der Lebensqualität in unserer Heimat kämpfen, so wie es uns von anderen Landkreisen vorgemacht wird.
      Am Dienstag, den 19. Juni 2018 besucht unser Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Stadt Marktredwitz und wird gegen 18.00 Uhr in einem Festzelt sprechen.
      Wir nutzen diese Gelegenheit, die politischen Volksvertreter auf die prekäre Situation in unserer Heimat hinzuweisen und werden an diesem Tag unseren Protest mit vielen Gegnern des überdimensionierten Netzausbaus zeigen. Ein großes Netzwerk an Befürwortern einer dezentralen Energieversorgung wird uns dabei unterstützen.
      Wir möchten auch Sie eindringlich darauf hinweisen, welch gravierende Auswirkungen diese Ausbaupläne für unsere Regionen haben!
      Helfen Sie mit und stehen Sie ausdauernd und mit Rückgrat für unsere Heimat ein! Wir laden Sie herzlich ein, uns an diesem Tag zu unterstützen und hoffen, dass Sie noch viele weitere Interessierte mitbringen.
      Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung und geben Sie uns eine Rückmeldung über Ihre Teilnahme. Wir lassen Ihnen jederzeit gerne weitere Informationen und Flyer für den Protest am 19. Juni 2018 in Marktredwitz zukommen.

      Schon heute ein herzliches “Dankeschön” für Ihre Unterstützung!
      Initiative “Seußen wehrt sich”
      in Zusammenarbeit mit der BI Brand e. V.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von D. Hamann ()