Netzentwicklungsplan 2014 - Entwurf

  • die Hoffnung, dass im Netzentwicklungsplan (NEP) 2014 vielleicht eine Zurücknahme der Süd-Ost-Trasse erfolgt, hat sich wohl zerschlagen. Der Bericht wurde veröffentlicht unter:
    http://www.netzentwicklungspla…_2014_1_Entwurf_Teil1.pdf


    hier heißt es im Fazit (Seite 103) unter anderem :
    ……
    Die in den vorangegangenen Netzentwicklungsplänen ausgewiesenen Maßnahmen erweisen sich auch bei veränderten Parametern in den jeweiligen Szenariorahmen als konsistent. S o s i n d a l l e v i e r G l e i c h s t r o m k o r r i d o r e für den weiträumi-gen Nord-Süd-Übertragungsbedarf i n a l l e n d r e i S z e n a r i e n w e i t e r h i n n ö t i g. Es zeigt sich auch, dass in allen Szenarien ein lediglich um die im Bundesbedarfsplan enthaltenen Maßnahmen erweitertes Startnetz nicht ausreichen würde, um den Übertragungsbedarf zu decken. Damit bestätigt sich die Notwendigkeit aller im Bundesbedarfsplan enthaltenen Maß-nahmen. Die Bewertung der Stabilität hat gezeigt, dass die im NEP 2014 auftretenden Netzbelastungen vergleichbar mit denen im NEP 2012 und 2013 sind. Es lassen sich grundsätzlich keine veränderten Anzeichen für Probleme hinsichtlich der transienten Stabilität und der Spannungsstabilität erkennen.
    …….
    (die Hervorhebung ist im Originaltext nicht vorhanden)