Unter Hochspannung - Wie sicher sind unsere Stromnetze?

    • Offizieller Beitrag

    Unter Hochspannung - Wie sicher sind unsere Stromnetze?


    Elektrizität bewegt die Welt. Unterbrechungsfreie Stromversorgung und Netzstabilität sind technisch aufwendig. Die Energiewende v
    erlangt eine neue Infrastruktur. Kommt diese rechtzeitig?

    Wenn die Bundesnetzagentur wie in der Sendung "Unter Hochspannung" schon mal überlegt, wie sie die Aktivisten vom Aktionsbündnis Trassengegner mit physischer Gewalt aus dem Weg räumen will, um für den Handel mit Kohle- und Atomstrom den Wald zu roden.

    Es würde der Glaubwürdigkeit der Trassenbefürworter helfen, wenn sich alle an der Diskussion Beteiligten daran halten würden, den Netzentwicklungsplan als Grundlage der Diskussion zu nehmen. Dieser zeigt: Es geht beim Übertragungsnetzausbau um den Ausbau des fossil-atomaren Stromhandels. (NEP 2035 S. 95 ff.)

    Hier der Link zur Sendung

    Flaschenhals Stromtrassen: Darum stockt der Netzausbau

    Ein TV-Bericht von 3sat aus der Serie "WISSEN HOCH2" vom 30. März 2022.
    Film von Dietmar Klumpp


    Nachstehend eine interessante Analyse des Filmbeitrags von Jörg Dittrich - Orangebook


    ScobelHochspannung.pdf