Wenn das „Kraftwerk“ mitdenkt

    • Offizieller Beitrag

    Unterfarrnbach soll Vorbild sein für die Energiewende im Rest des Landes.


    Das "Smart Grid" , ein intelligentes Verteilnetz, wird in Zukunft die großen konventionellen Kraftwerke bei der Steuerung der Energieflüsse im Rahmen der Energiewende ablösen. Neben dem Ausbau der Erneuerbaren, der Bereitstellung von Speichern und dem physikalischen Ausbau des Verteilnetzes ist auch die Digitalisierung der Energiewende eine wichtige Komponente, deren Entwicklung bisher nicht gerade im Vordergrund steht. Der Münchener Professor Rolf Witzmann arbeitet schon länger an diesen Projekten in Burgfarnbach bei Fürth.


    In den Nürnberger Nachrichten vom 28. September 2022 gab es dazu einen interessanten Artikel. Nachstehend der Link dazu.


    Wenn das Kraftwerk mitdenkt - PZ vom 28.09.2022.pdf

  • olilsvja

    Hat das Thema freigeschaltet.