N-ERGIE Chef Josef Hasler im Interview mit der Bayerischen Staatszeitung

  • 15.02.2019
    "Die bestehenden Leitungen reichen völlig aus"

    Josef Hasler, Vorstandschef des Regionalversorgers N-ERGIE, über die Energie- und Verkehrswende,
    Stromtrassen sowie Versorgungssicherheit in Bayern

    Die Stromversorgung hierzulande wird angesichts des Atom- und Kohleausstiegs immer herausfordernder – gerade für Bayern. Doch sind die umstrittenen Stromtrassen tatsächlich nötig? Oder wäre mehr Power-to-gas sinnvoll, um den überschüssigen Ökostrom aus Solar- und Windkraftanlagen einzuspeichern? Darüber sprachen wir mit Josef Hasler, Vorstandschef des Regionalversorgers N-ERGIE AG aus Nürnberg.

    zum Artikel