Facebook

Gründung eines landkreisweiten Bürgervereins in Sachen Energie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gründung eines landkreisweiten Bürgervereins in Sachen Energie

      Nürnberger Land – Am 29.07.2015 findet um 20:00 Uhr im Gasthof “Grüner Baum”, Hauptstraße 32, 91227 Leinburg-Diepersdorf die Gründungsversammlung des Vereins “Nürnberger Land Energie in Bürgerhand” statt. Der Verein soll ein Zusammenschluss engagierter Bürgerinnen und Bürger sowie regional tätiger Vereine, Organisationen und Körperschaften öffentlichen Rechts aus dem Landkreis Nürnberger Land sein, weshalb hiermit entsprechende Einladung an alle ergeht.

      Im Landkreis Nürnberger Land soll der Klima- und Umweltschutz sowie der Prozess der Energiewende durch die regionale Erzeugung und Nutzung von regenerativen Energien nachhaltig gefördert werden. Der Verein will dazu die erforderlichen technologischen und gesellschaftlichen Weichenstellungen in der Region unterstützen und den Prozess der Energiewende durch Initiieren und Umsetzen von Maßnahmen und Projekten aktiv mitgestalten. Dazu gehören aber auch die Förderung und der Ausbau von Entwicklungen in den Bereichen regenerativer Energie, regenerativer Energietechnologie, Energieeinsparung sowie der Know-how-Transfer auf dem Gebiet der regenerativen Energie in Form von Bildung. Durch diesen Maßnahmenkatalog soll zudem die lokale Wertschöpfung im Energiesektor erhöht und regionale Kapitalkreisläufe gestärkt werden.

      Der Verein will insbesondere die Interessen der Bürgerinnen und Bürger in der am 20.07.2015 in Lauf a. d. Pegnitz gegründeten „Energie-Projektagentur Nürnberger Land GmbH“ vertreten. Die Projektagentur ist die gemeinsame Gesellschaft der am Ausbau der regenerativen Energien und am Prozess der Energiewende involvierten Stakeholder, an der unter anderem der Landkreis Nürnberger Land und auch der überwiegende Teil der Städte und Gemeinden des Landkreises beteiligt sind. Sie hat den Zweck, zum Nutzen aller Gesellschafter geeignete Projekte im Landkreis zu identifizieren und zu sichern.

      “Das Thema Energie geht uns alle an, denn zu einem menschenwürdigen Leben und gesellschaftlicher Teilhabe gehört auch eine Grundversorgung mit Energie. Der hierzulande stattfindende Prozess der Energiewende mit seinen drei Sektoren Strom, Wärme und Mobilität zeigt, dass auch ein gesellschaftliches Umdenken, ein anderes Konsumverhalten auf Dauer notwendig sein werden. Die Umsetzung der Energiewende ist derzeit ein zähes Ringen und das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit in die dafür verantwortlichen Politiker, Energieerzeuger und Netzbetreiber beispielsweise in puncto der geplanten “Monstertrassen” haben in der Bevölkerung stark gelitten. Das Zitat von John F. Kennedy ist deshalb aktueller denn je: “Frage nicht was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!“ Die Verantwortung für sein Leben, sein Handeln und seine Zukunft liegt bei jedem Menschen selbst. Lassen Sie uns deshalb gemeinsam ein deutliches Signal setzen und die Energiewende und künftige Ausrichtung aktiv mitgestalten durch Gründung des Vereins “Nürnberger Land Energie in Bürgerhand”, so die Altdorferin Cordula Breitenfellner im Namen weiterer engagierter Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis abschließend.

      ————————————————————————————————————————

      Cordula Breitenfellner Zöllerstr. 15

      90518 Altdorf

      kontakt@cordula-breitenfellner.de